Wer wir sind

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich im speziellen an andere gemeinnützige Insitutionen richtet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kindern und Menschen mit besonderen Bedürfnissen etwas Freude zu schenken. Dazu nehmen wir an Veranstaltungen anderer Institutionen teil, um den Kindern eine Freude zu machen.

Alle Mitglieder unseres Vereins sind ehrenamtlich mit dabei. Wir verdienen kein Geld mit unserer Arbeit. Wir finden unsere Arbeit ist wichtig und hat einen Mehrwert für die Kinder mit denen wir interagieren. Wir reisen auf eigene Kosten zu den Veranstaltungen an und bringen unsere eigene Ausrüstung mit.

Was wir NICHT sind

Wir sind keine Attraktion und wir sind nicht buchbar. Das heisst, wir können weder auf Jahrmärkten noch auf Kindergeburtstagen auftreten.

Nicht buchbar. Wir sind nicht daran interessiert, aus unserem Verein und unserer damit verbundenen Tätigkeit Gewinn zu schlagen.

Keine Attraktion. Unsere Auftritte haben einzig und allein den Zweck den Kindern Freude zu schenken und wir sind nicht dazu da, mehr Interesse an einem Event zu generieren. Das Wohl der Kinder steht für uns immer im Vordergrund.

Was wir tun (Allgemeiner Ablauf und Voraussetzungen)

Wenn wir zu einer Veranstaltung eingeladen werden, reisen wir selbstständig an und bereiten uns vor. Bei neuen, oder uns unbekannten Locations, wird ein Mitglied des Vorstands oder ein Sicherheitsverantwortlicher im Vorab den Ort begutachten, damit wir uns ausreichend vorbereiten können. Wir benötigen lediglich eine Rückzugsmöglichkeit (ein leerer Raum oder im Sommer eine Freie Fläche zum Aufbauen eines Pavilions), in der wir uns umziehen und ausruhen können. In unseren Kostümen ist es selbst bei niedrigen Temperaturen sehr heiss und wir benötigen ab und zu eine Pause, um und abkühlen zu können. Sollte es die Möglichkeit eines Stromanschlusses, für die von uns mitgebrachten Lüfter geben, wäre dies ideal.

Zudem arbeiten wir nach dem Motto «Never ruin the magic» (niemals den Zauber zerstören), was bedeutet, dass wir vor den Kindern niemals unsere Kostüme ablegen, was eine sichtgeschützte Rückzugsmöglichkeit unerlässlich macht. Die Kinder interagieren viel gelöster und entspannter mit den Kuscheltieren, wenn sie nicht sehen, wie eine Person in das Kostüm steigt.

Nebst unseren Kuscheltieren sind auch immer ein Sicherheitsverantwortlicher und ein Vorstandsmitglied bei den Veranstaltungen zugegen. Diese achten auf die Sicherheit unserer Kuscheltiere und stehen für etwaige Fragen von Eltern oder Gästen zur Verfügung. Ebenso haben wir immer einen oder mehrere Helfer für die Kuscheltiere dabei, um diese zu unterstützen. In unseren Kostümen ist es sehr warm. Wir brauchen regelmässig Wasser und gelegentlich eine kleine Pause. Durch die Bauart der Kostüme ist sowohl Sicht als auch Gehör unserer Kuscheltiere stark eingeschränkt. Deshalb benötigen diese Hilfe, um sich auf schwierigem Terrain oder in Menschenmassen zu bewegen.

Unsere Kostüme sind sehr hochwertig. Unsere Helfer achten deshalb darauf, dass diese nicht versehentlich beschädigt werden, z.B. durch ein Hindernis oder durch ein allzu übermütiges Kind, welches versucht, unseren Kuscheltieren am Schwanz zu ziehen.

Wollt ihr uns einladen?

Wenn ihr Interesse an uns und unserer Arbeit gefunden habt, dann sendet uns einfach eine Nachricht oder ein Mail an events@swissfurryfriends.ch